Mein Browser, mein Busfahrer, Krystal Allison und meine Oma


17:40 das Ladeicon meines Browsers dreht sich fröhlich im Kreis. Ich versuche ein Desktoplineal runterzuladen, weil mein Browser mich verarschen will. Keine so schwere Aufgabe sollte man meinen, aber zu schwer für meinen Rechner. „Nicht genügend Virtueller Speicher“! Wie auch immer, ich werd’s nicht umstellen, bin ich hier der Admin? Nö! Also leckt mich …! Ich sehe aus dem Fenster wie die Sonne noch die drei Obersten Stockwerke des Gebäudes erhellt. Warum sitz‘ ich eigentlich hier im Dunkeln? Na egal! Ich freu mich schon wieder auf den Heimweg. Vor Allem auf die Busfahrt. Warum fahren die Busfahrer hier wie Idioten? Ich meine, es ist ja wohl nicht so schwer mal ein wenig zu denken, oder? Wenn da ein Typ mit 2 Krücken, im Neudeutsch „Unterarmgehstützen“, steht, kann man sich ja eigentlich ausmalen, dass der vielleicht nicht ganz so pantherhaft in seiner Agilität ist. Dann muss man natürlich mit Vollgas an der Bushaltestelle losballern, klar! Man könnte ja mal schauen ob der Kerl schon sitzt. Ist aber wahrscheinlich zuviel verlangt. Das geht jetzt schon die ganzen letzten 2 Wochen so, jeden Morgen und jeden Abend. Aber was verlang ich da eigentlich?! Rücksicht ist wohl doch etwas viel verlangt! Ich bin wahrscheinlich eh nur ein wehleidiges Weichei. Welch Glück, dass der Zustand bei mir vorbei geht. Ich frag mich grade wie jemand der wirklich Behindert ist im Alltag so klar kommt? Ich denk ich würde ausrasten. Ich erwisch mich manchmal schon wie ich mir in meinem Giftschrank Sprüche zurechtlege, wenn ich meine mich rennt gleich wieder einer um.
Krystal Allison hat mir ne Mail geschrieben, ich soll Viagra kaufen, die Frauen würden darauf stehen. Ich frag mich grad woher die Frauen denn wissen, dass ich Viagra habe, bevor es in die Kiste geht. Gibt es für solchen Spam eigentlich wirklich eine Zielgruppe? Meine Oma vielleicht, die kauft immer Sachen von denen ihr wildfremde Menschen sagen, dass die gut sind und dass sie das unbedingt braucht. Aber meine Oma kann keinen Computer bedienen. Hmm wie sieht eigentlich genau das Geschäftsmodell bei einem Spammer aus? Egal, ich geh jetzt heim.

Powered by ScribeFire.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: