Ein kleiner Reformvorschlag für die Kirche


Momentan geht es in den Medien in Bezug auf die Kirche ja ziemlich rund. Das und die Genialen Vorschläge zur Kirchen Reformation und ff. haben mich zu dem Gedanken gebracht meinen eigenen kleinen Reformvorschlag für die katholische Kirche hier zu Posten. Mein Vorschlag ist eher subtiler Natur aber im Ergebnis würde sich vieles dramatisch ändern.

Da wäre als erstes Gott, der gute, allmächtige. Ich schlage vor „Gott“ durch „Teufel“ oder „Satan“ zu ersetzen.

Viele werden jetzt denken „wie kann man nur!“ Aber eigentlich ist das eher eine Art Formalie. Genau genommen handelt es sich hier nur um einen Namen. Der Unterschied zwischen Gott und Teufel ist ähnlich marginal wie der Unterschied zwischen Gott und Allah oder Teufel und Allah!

Für alle die des lesens ähnlich unbegabt sind wie ich es des schreibens bin:

Ich habe grade nicht implizit behauptet Gott wäre böse oder Allah wäre böse oder der Teufel wäre gut, ich habe auch nicht behauptet Gott wäre Allah. Obwohl das mit Gott und Allah tatsächlich der Fall ist! Und ich habe auch nicht behauptet Gott wäre der Teufel oder Allah wäre der Teufel, naja alle Permutationen von „der hat meinen Lieblingsgott angepisst“ habe ich nicht von mir gegeben!

Weiter im Text… Kommen wir zu den Vorteilen der „Gott“ durch „Teufel“ substitution.

Gott ist in etwa so Gut wie es der Teufel von sich zu sein behauptet oder umgekehrt, der Teufel wäre gern so drauf wie Gott. Sprich durch diese kleine formale Änderung hätten wir plötzlich eine absolut ehrliche Kirche! Homosexualität unter Geistlichen müßte kein Tabuthema mehr sein. Pädophelie auch nicht. Die Priester könnten öffentlich Kinder ficken und das Ansehen der Kirche könnte keinen Schaden nehmen also müßte auch nichts mehr totgeschwiegen werden und vertuschen müßte man auch nichts mehr. Das ganze würde dann den Papst und den Vatikan nicht mehr belasten! Nebenbei, der Vatikan wäre dann „Satans own Country“ genau wie die USA, quasi der 52 Bundesstaat der USA.

Ein weiterer Vorteil wäre das Gott endlich nicht mehr mit ansehen müßte welch Schindluder mit seinem Namen getrieben wird. Kriege würden nicht mehr im Namen Gottes sondern im Namen Satans geführt, der würde sich regelrecht geschmeichelt vorkommen ob der Anerkennung für sein Werk. Die letzten 2000 Jahre mußte ja der Teufel auf die, ihm zustehende Anerkennung für sein Werk verzichten weil alles ja im Namen Gottes geschah.
Rückblickend tut mir Gott echt leid!

Also aus meiner Sicht hätte diese kleine Formalie nur Vorteile. Wir sollten diese Reform also schnellstmöglich umsetzen.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Vielen Dank für das Mitleid. Ich kann es gut gebrauchen.
    Keep on bloggin‘

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: