Gute Nacht


Es ist mitten in der Nacht, aus meinem Fernseher jault die Evanessence Tussi, warum eigentlich? Ah es läuft so ’ne Art Interview, ich dachte ich müßte die nie wieder Hören, wohl zu früh gefreut. Aber egal. Scheiße die sieht mittlerweile aus wie Barbie! Manche Dinge muß ich nicht verstehen.

Eigentlich wollte ich schon vor einer Stunde im Bett sein aber mein Schlafzimmer ist momentan nicht begehbar. Irgendwie hat sich mein neues Bettlaken entschieden Giftgas zu verströmen, dabei hab ich das Drecksteil schon zweimal gewaschen aber der penetrante Gestank geht einfach nicht raus. Dann wird es wohl wegfliegen, muß ich das als Sondermüll entsorgen? Wahrscheinlich ja.

Was mich aber am meißten nervt ist nicht das ich mein Schlafzimmer entgasen muß, nein es ist die Tatsache das ich mein Bett mitten in der Nacht nochmal neu beziehen darf. Ich hasse es Dinge doppelt zu machen!

Wer ist Katherine Jenkins? Hmm sie singt Evanessence Lieder, klingt wie die original Sängerin, ist es aber irgendwie nicht. Mysterien tun sich auf! Wenn ich noch ’ne Weile wach bleibe landen bestimmt noch Außerirdische aber eigentlich muß ich dafür nur den Sender wechseln, vermute ich.

Warum wird das Fernsehprogramm eigentlich immer schlechter? Kann denn da der Gesetzgeber nicht einschreiten? Wir Deutschen haben für oder gegen jeden Scheiß ein Gesetz, warum nicht auch gegen schlechtes Fernsehen?

Ach Mist, ich riech mal in mein Schlafzimmer ob das Giftgas schon weg ist. Gute Nacht!

Advertisements

2 Antworten

  1. Also TSSSSSSSSS hat mich über das Meebo Widget „Brathun“ genannt. Darum kannst Du das nicht finden! Und zu den Schreikrämpfen kann ich sagen: Eine Frau ohne die geringste Ahnung von Verkehrsregeln und ich treffen an einer Einmündung aufeinander, Folge Drei Schreikrämpfe binnen 1 Minute. Absoluter Rekord! Die genaue Situation hier zu beschreiben bin ich zu Faul. Da musst mir wohl mal wieder über Meebo schreiben.

  2. 1:20 ist doch noch gar nichts. Und um die Zeit laufen manchmal die besten Sachen! Man zappt nur so durch und findet zufällig solche Perlen wie Crying Freeman oder Moon 44 (großer Gott!). Aber eigentlich kann man um die Zeit besseres machen… 😉

    Btw. „Wer ist TSSSSSSSSS und warum nennt er/sie mich in mienem eigen Blog „Brathuhn“?“ – trotzt intensiver Suche hier
    feed://ariton.wordpress.com/comments/feed/
    kann ich das nicht finden. Mist. Wo ich doch so neugierig bin, das tät mich jetzt doch interessieren. Oder ich habe Entzug und will einfach mal wieder völlig unbekannte Leute im Internet zutexten. Als Ersatz geht auch den Schimpf anderer zu lesen. Deshalb hätte ich gerne eine längere Ausführung hiervon:
    „Drei Schreikrämpfe auf 1400 Meter Weg zur Arbeit, neuer Rekord! Warum lafen die Irren immer mir über den Weg.“ Angesichts der Mängel dieser Welt ist regelmäßiges Aufregen, Echauffieren, Auskotzen, Meckern unser gutes Recht! 🙂

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: